News - Aktuell
Kategorie Liste Seite < 1 2 3 ... 18 19 20 21 [22] 23 >

Stimmt für den SC Hürth ab !!!
Allgemein
18.10.2011 um 14:38 Uhr - Andreas Palm
Die IngDiba stellt den Vereinen mit den meisten Stimmen 1000 Euro zur Verfügung...

!!! Der Aktionszeitraum läuft vom 4. Oktober bis zum 15. November 2011 !!!

Also los...

Man darf dreimal abstimmen



Probleme mit dem Datenbankserver
Allgemein
18.10.2011 um 14:15 Uhr - Andreas Palm
Es gibt zZ Probleme des Content Management Anbieters mit den Datenbankserver.

Daher fehlen zZ die News der letzten 7 Monate.






Pläne fürs Alt Hürther Schwimmbad
Allgemein
30.03.2011 um 22:21 Uhr - Andreas Palm
Heute hat die Investorgruppe Tregalis ihr seit Mai 2010 bekanntes Konzept dem Kulturausschuß der Stadt Hürth vorgestellt. Das Schwimmbad soll als Therapiezentrum umgebaut werden. Sprich Ergotherapie und auch Hydrotherapie sollen in dem neu zu gestalteten ambulanten Rehazentrum angeboten werden. Das heißt im folgenden:

mehr... +-


im flachen Teil des Beckens würde ein neues Becken entstehen. Der tiefe Teil würde verschwinden. Dort würde im Kellerbereich mit den anderen tiefen Flächen ein Saunabereich entstehen. Von Erdgeschoß bis zur Galerie würde darüber ein Würfel für Gruppentherapieplätze entstehen. Im ersten Stock würden die Wände transparent gestaltet. Die Leiter aus dem tiefen Teil des Beckens würdn wieder angebracht.
Die Kabinen im ersten Stock weichen Therapieräumen, in denen Elemente dieser mit eigebaut werden. Die ehemalige Hausmeisterräume würde auch für Anwendungen zur Verfügung stehen. Der Besprechungsraum würde zur Lounge umfunktioniert,der Aufenthalts- und DLRG Raum zu medizinschen Räumen. Das Vordach des Schwimmbads soll als Terasse genutzt werden.
Die Sanierung der Dachstellage wird weniger ein Probem sein. Sie muß nur vor zur viel Chlordämpfen geschützt werden. Die damals im Bäderkonzept vorgestellten Gutachten waren als übertrieben bis falsch dargestellt. Das Dach an sich optich schöner als zuletzt gestaltet werden. Hier wurden nach dem Krieg Veränderungen vorgenommen.
Leider wurde im November 2010 ins Bad eingebrochen. Dabei haben Vandalen gewütet, Scheiben eingeschlagen, Gegenstände wie die Schwimmleinen ins Becken geworfen. Besonders schmerzhaft ist die Zerstörung der Frösche am Froschbecken. Der Investor möchte aber diesen wieder restaurieren.




http://www.3-l.de/
http://tegralis-physiotherapie.de/
http://www.rundschau-online.de/html/foto lines/1300555264097/rahmen.shtml?1

Bilder von den Hürth Masters
Allgemein
28.03.2011 um 22:51 Uhr - Andreas Palm
Sehr geehrte Schwimmsportfreunde,

wir danken allen Helfern und alle Startern für einen gelungenen Wettkampf.

Mit sportlichen Grüßen,

S.C. Hürth 1930 e.V.



Bilder/Ergebnisliste/Ausschreibung/Melde programm im Netz

Filmaufnahmen im alten Schwimmbad
Allgemein
26.03.2011 um 19:46 Uhr - Andreas Palm
ZZ finden wieder einmal Filmaufnahmen im alten Schwimmbad statt.
Noch interessanter ist aber, daß am 30.3. ein neuer Investor fürs Bad vorgestellt wird.

Projekt "Sicher Schwimmen Lernen" für Finanzschwache
Schwimmen
25.02.2011 um 20:51 Uhr - Andreas Palm
Der Kinderschutzbund und der Schwimmclub Hürth starten eine Kooperation, damit Kinder aus finanzschwachen Familien auch Schwimmen lernen können.
Die jeweilige Familie zahlt einen Anteil der Jahresmitgliedschaft, der Rest wird von Spendern finanziert.

Spender können sich bei Frau Nelson vom Kinderschutzbund oder über das Kontaktformular hier melden.

Bürgerentscheid über das LSB Efferen am 8.5.
Allgemein
23.02.2011 um 18:23 Uhr - Andreas Palm
Bürgerentscheid
Hürther entscheiden über Bad-Zukunft


Die Hürther müssen eine weitere Hürde im Kampf um Lehrschwimmbecken in Efferen überwinden. Am Dienstagabend wurde dem Bürgerbegehren im Rat nicht entsprochen.

Das heißt, dass jetzt der Weg für einen Bürgerentscheid zum Erhalt des Bades frei ist. Damit steht fest: die Hürther müssen am 8. Mai wählen gehen. Dann können die Bürger darüber abstimmen, ob das Schwimmbad geschlossen bleibt oder - wie von vielen gewünscht - wieder aufmachen kann.

Insgesamt müssen dafür über 9000 Hürther an die Urne gehen.
In der letzten Woche war das Bad aus Kostengründen geschlossen worden. Der Stadt fehlen sowohl die rund 80.000 Euro für die jährlichen Betriebskosten als auch weitere nötige 180000 Euro für die dringende Sanierung. Allerdings könnte man die Sportpauschale für die Sportstätten dafür verwende. Da hat man sich zunächst dagegen entschieden.

(Die Meldung von Radio Erft wurde leicht abgeändert)

Stadtanzeiger Artikel

Ksta Kommentar

Am 22.2. wird sich der Rat mit LSB Efferen befassen
Allgemein
14.02.2011 um 11:12 Uhr - Andreas Palm
Eine gute Zusammenfassung zu dem Thema liefert der Rundschauartikel:

LINK


Vermutlich wird der Rat der Stadt Hürth dem Votum der Unterschriften nicht folgen. Dh Ende Mai könnte es zu einem Bürgerbegehren kommen.

20.09.2017 um 18:22 Uhr nach UTC +1 [Sommerzeit] - Load: 120ms - Queries: 25