News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Lehrschwimmbecken Fischenich
14.12.2018 um 21:43 Uhr - Andreas Palm
NEWS:
Ab 17.12. ist das Bad wieder in der eingeschränkten Form nutzbar.

Unser Verein ist nun inzwischen fast traditionell wieder von einer weiteren Baukatastrophe im Lehrschwimmbecken überrascht worden. Seit Bekanntwerden der neuen Problematik versuchen wir als Vorstand proaktiv Lösungen zu entwickeln, wie wir mit den weggefallenen Übungszeiten Freitags und Samstags umgehen und wie wir auf die Befürchtungen von Eltern über den Bauzustand der Hallendecke reagieren.

Den letzten Punkt in Bezug auf vorhandene Einsturzgefährdung möchte ich jetzt hiermit relativieren; anbei dazu ein Ausschnitt aus einer entsprechenden Rückantwort von der Stadt auf unserer Anfrage an die Stadtverwaltung:

…….

"Rückblickend möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass auch die Vereine, mehr... +-
genauso wie die Grundschulleitungen, darüber informiert worden sind, dass die Decken der Sport- und Schwimmhalle an der Martinusschule aufgrund der Feststellung eines Gutachtens sanierungsbedürftig sind. Lediglich bei Starkregen und bei Schneefall dürfen die Hallen nicht genutzt werden. Eine generelle Sperrung der Halle ist jedoch nicht ausgesprochen worden, ausgenommen für die Zeit ab Freitagmittag bis einschließlich Sonntagabend, weil zu diesen Zeiten entsprechendes Personal zur Beobachtung bzw. Feststellung der Wetterlage nicht eingesetzt werden kann.



Die Schulleitungen haben für sich entschieden, beide Hallenteile nicht zu nutzen. Hierbei handelt es sich um eine Entscheidung, die die Schulleitungen in Eigenregie getroffen haben. Eine Empfehlung unsererseits an die Schulleitungen diesen Inhalts hat es nicht gegeben.



Auf Anfrage bei unserem Amt für Gebäudewirtschaft möchte ich nochmals deutlich hervorheben, dass die Dächer nicht akut einsturzgefährdet sind. Bei starken Regenereignissen oder aber auch Schneefall werden die Nutzer der Hallen, so auch die Vereine, unmittelbar über eine Sperrung informiert. Bis dahin können die Hallen genutzt werden.



Das Gebäudemanagement arbeitet zurzeit mit Hochdruck an einer Lösung zur Wiederherstellung der vollständigen Nutzungsmöglichkeit der Sport- und Schwimmhalle."

……….



Wir sind darüber hinaus gerade mit der Bütt / Stadt in der Diskussion, ob die uns Sonntags zur Verfügung gestellten Ersatz-Zeiten vielleicht noch etwas „gestreckt“ werden können. Ich möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, das wir als Schwimmclub uns wirklich mühen, die für Eltern und Kinder entstehenden Unannehmlichkeiten so weit als möglich abzufedern.



Mit sportlichen Grüßen

Peter Heitmann

Vorsitzender SC Hürth

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

16.12.2018 um 07:18 Uhr nach UTC +1 - Load: 120ms - Queries: 25